Draymond Green: Der Snob von Jordan Pooles am meisten verbesserten Spielern muss den Wandel vorantreiben

Draymond Green hat sich lautstark dafür eingesetzt, dass Jordan Poole den NBA-Preis für den am besten verbesserten Spieler gewonnen hat. Daher ist es keine Überraschung, dass der vielstimmige Veteran am Sonntag erneut in die Verteidigung seines Teamkollegen gesprungen ist.

Green sprach nach dem Training mit Reportern, nur zwei Stunden bevor die Finalisten der NBA Awards 2021-22 bekannt gegeben wurden. Poole konnte Darius Garland von den Cleveland Cavaliers, Ja Morant von den Memphis Grizzlies und Dejounte Murray von den San Antonio Spurs nicht schlagen.

Es war nicht Greens Schuld, der weiterhin Pooles Loblieder sang, während sich die junge Wache direkt vor den Augen von Dub Nation in einen Star verwandelte.

Und es ist kein Geheimnis, dass Green sich zu Wort meldet, wenn ihm etwas am Herzen liegt.

Während einer leidenschaftlichen fünfminütigen Tirade vom Podium aus argumentierte der 32-jährige Stürmer, dass Poole in der NBA allen überlegen sei, wenn es darum gehe, wer sich seit der letzten Saison am meisten verbessert habe.

Von der Art und Weise, wie sich der Profi im dritten Jahr auf dem Platz verhält, bis hin zu den Anpassungen, die er an seinem Spiel vorgenommen hat, kann Green einfach nicht verstehen, wie jemand ihn anders sehen würde.

“Wenn Jordan Poole nicht der Spieler ist, der sich am meisten verbessert hat, dann muss die NBA ihren Prozess wirklich überdenken. Denn Sie können auf dieser Liste keinen Typen finden, der sich am meisten verbessert hat”, sagte Green. “Ich weiß es nicht egal. Wenn er nicht der am meisten verbesserte Spieler ist, dann benennen Sie die Auszeichnung um in … denjenigen, der uns am besten gefällt, den wir für den elektrisierendsten halten, denjenigen, von dem wir glauben, dass er einen größeren Einfluss auf unser Team haben kann.

„Es ist nicht der Name der Auszeichnung, es ist eigentlich der wertvollste Spieler, und wenn wir also über den am meisten verbesserten Spieler sprechen und wenn über die Auszeichnung mit Namen abgestimmt wurde, dann ist es ein Kinderspiel, wer der am meisten verbesserte ist Spieler.

Kerith Burke von NBC Sports Bay Area löste Greens Reaktion aus, als sie ihn an Kommentare erinnerte, die er nach dem Sieg der Warriors am 9. April gegen die Spurs gemacht hatte. Green hatte Poole auf seinem Weg in die G League in der vergangenen Saison gelobt, und er nannte den Moment „eine Weggabelung“ für Pooles NBA-Karriere, während er dafür plädierte, dass die Wache am stärksten verbessert werden sollte.

„Und das wird er tatsächlich [down to G League] und versteht es“, sagte Green am Sonntag und erinnerte sich an seine früheren Kommentare zu Poole. „… Ich fand das eine schöne Sache. Ich dachte, das sei ein riesiges Zeichen seiner Reife.

VERBINDUNG: Draymond ist zuversichtlich, dass Jokic in Spiel 2 „mit aller Macht kommt“.

Poole reifte weiter und setzte seine reguläre Saison mit einem historischen Playoff-Debüt fort. Während Poole sich in den Playoffs sicherlich eher auf den Teamerfolg als auf individuelle Auszeichnungen konzentriert, muss es schön sein zu wissen, dass seine Teamkollegen hinter ihm stehen.

„Wenn wir vom Namen der Auszeichnung ausgehen, ist es Jordan Poole“, sagte Green. „Wenn das nicht Jordan Poole ist, dann starte ich eine Petition auf Change.org, um diese Auszeichnungen umzubenennen, denn das ist einfach nicht korrekt.“

Laden Sie den Dubs Talk-Podcast herunter und folgen Sie ihm

Leave a Comment